Impulse Veranstaltungen Referenten spirituelles Kino Inhalte Archiv News Kontakt/AGB
Vlado Ilic

Geboren 1962, verheiratet, Vater von fünf Kindern. Diplompädagoge, Psychologischer Berater, Systemischer Familientherapeut

Weiterbildung und Supervision bei Bert Hellinger, Dietrich Weth, etc.

Vorsitzender der Gesellschaft für Systemaufstellungen in Serbien

Organisation des 1. Friedenskongresses in Belgrad u.a. mit Bert Hellinger, Marko Pogačnik, Bruder David Steindl-Rast... Arbeit und Seminare in Deutschland, Serbien, Kroatien, Makedonien, Russland, Österreich, Italien Familien-, Supervisions- und Organisationsaufstellungsseminare und Weiterbildungen

Arbeitsfelder
Familien-Stellen Organisations-Stellen Ausbildung Familien-Stellen Ausbildung Organisations-Stellen

Spezielle Anwendungsgebiete
Jugend-, Paar- und Familienberatung Erziehungs- und Sozialberatung, Patchwork-Familien, Stressbewältigung, Allergien, Integrative Medizin und Psychosomatik Heimatlosigkeit und Integration,
Trauma, insbes. Kriegstrauma

Vlado verwendet dabei die Methode der "stillen" Familienaufstellung.
Ohne Worte und ohne Wissen um die Rollen des Einzelnen zeigen sich Lösungen in den Aufstellungen von selbst. Voller Achtung vor der großen begleitenden Kraft, die bei seinen Seminaren ständig präsent ist, lässt er sich tragen und nimmt den Ratsuchenden dabei an die Hand.

Seine Achtung lädt die heilenden Kräfte dazu ein, sich im Raum zu manifestieren und voller Güte einen möglichen Weg aufzuzeigen.


Homepage Vlado Ilic: http://www.orderoflove.com/



Vlado Ilić studierte Germanistik an der Philologischen Fakultät der Universität Belgrad
und absolvierte ein Aufbaustudium in Deutschland. Er ist Lehrer für Familienaufstellungen.
Schwerpunktmäßig arbeitet er in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens (Serbien, Montenegro, Kroatein, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Makedonien) und vermittelt dort durch seine Familienaufstellungen die Botschaft der Liebe, Versöhnung und Heilung.
In Europa leitet er Familienaufstellungen in Deutschland, Italien, Bulgarien, Russland und der Ukraine. Zudem leitet er Gruppen in den USA und Kanada.
Mit außergewöhnlicher Geduld, Demut, Respekt und großer Liebe eröffnet Vlado Ilić einen Raum für Einsichten in Dynamiken der generationsübergreifend wirkenden Traumata in unserem individuellen und kollektiven Unbewussten, was uns die Bewusstwerdung ihrer Ursachen und ihre Integration ermöglicht.
Mit seiner Herangehensweise und den begleitenden Meditationen als wesentlichem Bestandteil seiner Arbeit, bietet Vlado Ilić die Möglichkeit, die Hintergründe konkreter Lebensthemen zu beleuchten und sie bewusst werden zu lassen. Durch die Integration des Ausgeschlossenen bzw. Fehlenden wird die umfassende Harmonie wieder hergestellt. Tief wirkende Ursachen von Blockaden, unterschiedlichsten Symptomen, Leiden und Krankheiten können dadurch dauerhaft transformiert werden. Immer wird dabei auch die persönliche Entwicklung des Teilnehmenden gefördert.


Kommende Veranstaltungen:

Vom 15. bis zum 16. Februar 2020:
Vlado Ilic - Liebe die Zukunft hat - Familienaufstellungen mit Vlado Ilic

Ort: Eichstätt, Altes Stadttheater
„Liebe die Zukunft hat“ -
Seminar Familienstellen unter der Leitung von Vlado Ilic

Jeder von uns hat einen Vater und eine Mutter. Von unseren Eltern und unseren Ahnen,
haben wir mehr geerbt als nur körperliche Merkmale, Wertvorstellungen oder den Charakter.
Wir alle tragen auch die emotionalen Erinnerungen unserer Vorfahren in uns - schöne wie traumatische Erinnerungen, die tief in der Struktur unserer DNA eingespeichert sind.
Diese Aufzeichnungen bestimmen in hohem Maße unser Leben, tragen zur Selbstschöpfung
unseres Schicksals bei und zeigen sich unter anderem in Blockaden in unseren Paarbeziehungen, sowie den Beziehungen zu unseren Eltern, Geschwistern oder Kindern. Auch die Bereiche Arbeitsleben, Karriere oder Geld sind häufig durch übernommene Ahnenmuster blockiert.
Wenn wir aus diesem Kreislauf der Einschränkungen und schmerzhaften Wiederholungen ausbrechen und Lebenskrisen meistern wollen, müssen wir die Ursachen der Probleme
entschleiern.
Familienaufstellungen können uns sehr wirksam dabei helfen, die verborgenen Ursachen zu entschlüsseln. Wir erleben ein Abfallen uralter Lasten und eine emotionale Befreiung, die die Voraussetzung dafür ist, unser eigenes Leben leben zu können und frei zu werden für eine
„Liebe die Zukunft hat“.


Im Seminar mit Vlado Ilic erfahren Sie
- Ein völlig neues Verständnis für das, was in Ihrem Leben geschah und geschieht
- was Sie daran hindert, voranzukommen
- wie Ihnen Kraft zufließt um Blockaden zu lösen und etwas zu ändern
- wie Sie auf kreative Weise Ihren inneren Heiler erwecken
- wie Sie mit fachkundiger Unterstützung die negativen Auswirkungen generationsübergreifend
wirkende Traumata und Wiederholungen überwinden können
- wie Sie hinter den verborgenen Strukturen von Familiensystemen Ihren eigenen Weg finden
- wie Sie noch lange nach dem Seminar weiterhin in einer positiven Energie bleiben und den neu erweckten Elan und die freigesetzten Kräfte aktiv lebendig halten können

Termin Samstag/Sonntag:
15. + 16. Februar 2020
in Eichstätt/Bayern/ Deutschland
Seminarzeiten:
Sa. 10-18 Uhr / So.10-17 Uhr (inklusive Pausen)
Veranstaltungsort:
Altes Stadttheater Eichstätt, Holbeinsaal, Residenzplatz 1, 85072 Eichstätt

Teilnahmegebühr: 325.-€ Frühbucher bei Zahlungseingang bis 24.Januar 2020 zahlen 289.-€

anmeldung@impulse-ganzheitliche-seminare.de
Phone: 0049-(0)8421-902655
Organisation:
Manuela Knipp-Lillich
www.impulse-ganzheitliche-seminare.de



Anmeldung unter anmeldung@impulse-ganzheitliche-seminare.de